Samstag, 29. Juni 2013

Ich mache mit...



...bei der Aktion  " Lieblingsfoto der Woche" 
 




 
 
Dieses Foto ist am 08. Juni um 22:40 Uhr von unserem Küchenfenster aus entstanden.
 
Ganz schnell habe ich den Fotoapparat gezückt.



Wunderschöner Sternenregen



Ein riesiges Feuerwerk über unserem Rathaus.
 
 
Einfach so?

Einen Grund kenne ich nicht.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochende!
 
 
Monika

Mittwoch, 26. Juni 2013

Wochenendarbeit

Guten Abend mein Lieben!




 

 
Ich kann es gar nicht glauben, dass ich auf meinen Wichtel-Post soooooviiiiiiele liebe Kommentare bekommen haben.
 
Herzlichen Dank!!!
 
Danke an alle meine netten Leser und Leserinnen für die netten Kontakte, die lieben Worte und vielen Mails.  Meinen neuen Leseren ein herzlichen Willkommen!!
 
Schön das es Euch gibt!
 
 
 
Am Wochenende war ich zu einem 100sten Geburtstag einer netten Groß-Groß-Tante eingeladen war. Ich kann es immer noch nicht so recht glauben, einen Menschen zu kennen der so eine hohes Alter hat. 
 
Wie es bei Festen so ist, stellte ich mir die Frage:
 
Was schenkt man einem Menschen der alles hat?
 
Da die alte Dame sich ohne Hilfe nicht mehr fortbewegen kann, nicht mehr alles essen darf und sehr viel schläft, bin ich zu dem Entschluss gekommen:
 
 
Eine Blume erfreut jedes Herz.
 
 
Ihr könnt es sicher denken, Blumenstecker mit einer 100 sind rar. So war es auch - bei uns nicht zu kaufen. So habe ich ihn kurzer Hand selbst gemacht.
 
Passend zur Dekoration des Topfes und der rosa Blüten habe ich zwei Stücke Pappe ausgeschnitten und mit silberner Plusterfarbe eine 100 darauf geschrieben.
 

 

 
 
Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen als alles komplett fertig war.
 
 
 
Aber das war nicht die einzige Samstagsbeschäftigung! 
 
 
 
Marmelade wurde auch gekocht.
 
Frische Erdbeeren vom Markt sind was feines.
 
Oder?
 
 
 
3 Schalen Erdbeeren verlesen, im Kochstopf mit Gelierzucker bestreut und ein wenig ziehen lassen.
 
Da mein Frl. Tochter und ich keine gekochten Erdbeerestücke mögen, halte ich vor dem Aufkochen immer den Stabmixer in den Topf.
 



7 Gläser Marmelade sind es geworden - reicht wieder für ein Weilchen.



Da ich zwei Gläser verschenken wollte, hatte ich zwei Stoffhauben geschnitten und sie mit weißen Band und einem Etikett (mal irgendwann gefunden im weiten WWW) geschmückt.

 
 
Ach ja -  die schöne Mini-Hortensie gab es auch auf dem Wochenmarkt.
 
Damit sie auf dem Tisch auch gut zur Geltung kommt, wurde noch schnell ein passendes Deckchen aus Stoff mit Erdbeerchen und Kirschen genäht.
 

 
 
Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Mittwochabend.
 
Es grüßt Euch herzlich
 
 
Monika

Samstag, 22. Juni 2013

Endlich ist es soweit.....

.......wir dürfen unser Wichtelpäckchen öffnen!!

Hallo und einen wunderschönen guten Abend!

Die liebe Nicole von niwibo - life is so beautiful hat für uns Bloggerinnen ein wunderbares Sommerwichteln organisiert.
 

Liebe Nicole,
 
vielen Dank für Deine Mühe. Ich habe sehr gerne mitgemacht und kann sagen, es war nicht das letzte Mal.
Habe viele neue Blogs und liebe Menschen kennengelernt.
 
 
 
Als ich über das Wichteln auf Nicoles Blog gelesen habe, konnte ich nicht anders, ich musste einfach mitmachen. Ich war sehr aufgeregt. Tausend Fragen und Gedanken gingen mir durch den Kopf: Wer nimmt alles am Wichteln teil? Womit kann ich einem lieben Menschen eine Freude machen? Wann fange ich an? Zu welchem Zeitpunkt muss das Päckchen auf die Reise gehen? Fragen über Fragen.....


Gesagt getan...gehäkelt, gebastelt, gewerkelt ...fertig geworden, eingepackt und mein Päckchen für meine Wichteline auf die Reise geschickt.
 
 
Dann kam am Anfang der Woche mein Paket von
 
 Tanja
 

 
 
Ich fühlte mich wie ein Kind vor Weihnachten, bin immer wieder um dieses Päckchen herum geschwänzelt. Mann oh Mann, da stand diese Päckchen und immer wenn ich daran vorbei ging, war mein Gedanke: "Ich will dich öffnen ..merkt doch keiner!"

Doch es würde einer merken:  Mein Mann - er hat aufgepasst wie ein Schießhund. "Du darfst es erst am Samstagabend öffnen, vorher nicht - das bringt Unglück."  Ich war brav und hab mich daran gehalten.

Eben war es soweit  - ich hab es es geöffnet......




Wunderschön eingepackt, mit einem Geschenkpapier in meinen Lieblingsfarben Rot und Weiß.



Zum Vorschein kamen zwei Päckchen und eine schöne Postkarte mit lieben Worten.
 

In den Päckchen waren.....

 
Kerzen mit einem süßen Päckchen Streichhölzer
 
Pünktchen-Servietten (hab ich immer schon gesucht aber nicht gefunden)
 
eine Einkaufstasche in Form einer Erdbeere
 
und 12 wunderschöne, gehäkelte Blüten


Wunderschöne Geschenke  und alles nach meinem Geschmack.

 
Liebe Tanja,

vielen, vielen Dank für die wunderschönen Geschenke  in meinen Lieblingsfarben.
Passend für meine Küche - ich freue mich schon alles zu dekorieren.
 
Lieben Dank

 

Nun wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Wir hoffen alle, dass sich die Sonne morgen wieder sehen läßt.

Liebe Grüße

Monika

Mittwoch, 19. Juni 2013

Ein minimalistisches Kräutergärtchen und ein Gewinn

Hallo und einen wunderschönen, sonnigen Tag!

Braucht Ihr frische Kräuter? Oder kauft Ihr getrocknete , gefrorene.....?

Ich will frische Kräuter!!

Hier ist  mein  sehr minimalistischen Kräutergarten!

Da ich in der 2. Etage eines Mietshaus wohne und der Garten, den ich benutzen kann, weit entfernt ist, habe ich mir meinen "Kräutergarten" in einen Blumenkasten gepflanzt.
 


Mein ganzer Stolz...






 
 
Alles was mein Herz begehrt!
 
So habe ich einfach darauf los gesät. Mir zu den Aussaaten noch Balkonkastenspicker gebastelt: damit ich später noch weiß was da überhaupt wächst.
 
Im Moment sind kleine grüne Keime da. Natürlich werden die von mir gehegt und gepflegt. Es ist sehr spannend zu sehen, was daraus wird. Ich glaube es dauert noch ein wenig bis sie groß sind und den Weg in die Küche finden.
 
Hat jemand Ahnung davon, ob ich dann die Pflänzchen pikieren muß? 
 
Ich mit meinen zwei linken Grünendaumen würde sie einfach wachsen lassen.  In diesem Jahr probieren ich es nun  schon zum 3 Mal aus. Leider bis jetzt ohne nennenswerten Erfolg. Wäre sehr dankbar, wenn mir einer mit Rat und Tat zur Seite steht und mir einen guten Tipp gibt. Vielleicht ist ja einer unter Euch der mich Pflanz-Anfänger unterstützen kann.
 
 Vielen Dank im Voraus dafür!!
 
 
Dann möchte ich es auch nicht versäumen, das Buch "Ewiger Kalender" zu zeigen, welches ich anlässlich des 10jährigen Bestehens  des Atelier von FrauKunterBunt gewonnen habe. Es ist wundervoll gestaltet und bebildert.
 
 
 Liebe Claudia!
 
Vielen Dank für den wunderschönen Gewinn!!
 
 

 
 
 
 
Mit dieser Rose hinter einem Gartenzaun in unserer Nachbarschaft...
 
 
 
 
verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch einen schönen Abend!!
 
Monika
 
 
 
 

Dienstag, 18. Juni 2013

Hallo Ihr Lieben!

Ist das nicht ein Wetterchen!!!!

Bei uns waren es heute morgen in der Frühe schon 20°C. Der Wettermann im Radio sagte gerade,  dass wir es bis über 30° C schaffen könnten. Ist doch einfach herrlich. Oder?

Heute wollte ich Euch von der Taufe meines Patenkindes erzählen.
Ja - auf meine alten Tage bin ich zum ersten mal Patentante geworden. Jippii!!

Letzten Sonntag war es so weit. John-Luca wurde getauft. Dafür haben wir in Gemeinschaftsarbeit, Mama und Papa von John-Luca, meine Tochter und mir, die Dekoration für die Kaffeetafel gebastelt und die Tische eingedeckt.

Alles war auf das Thema "Fische" abgestimmt und in verschiedenen Blautönen gehalten.

Die Blumendeko....

...das Gastgeschenk...

..die gesamte Dekoration (leider ist das Bild sehr dunkel)


Nun zum  1. Teil meines Geschenkes für John - Luca!
 
Ein süßes Schmusekissen mit aufgesticktem Namen, welches ich in einen Dawanda-Shop gekauft habe.





Die Glückwunschkarte!!



Teil 2 des Geschenkes!
 
Ein Erinnerungsbuch an die Taufe, zum weiteren Gestalten. Im Moment kann ich Euch nur das Deckblatt zeigen...das andere kommt wenn die Fotos entwickelt sind.
 
 




Den Taufkuchen, welche die Großeltern sowie Onkel- und Tanten geschenkt haben, möchte ich Euch nicht vorenthalten.



Und weil es schon mal so ist; bekommt man einen weiteren Taufkuchen geschenkt.
 
Von der Ur-Oma!!
 





Es war ein sehr schönes Fest!

John-Luca war ein Täufling wie er im Buche steht. Er hat überhaupt nicht protestiert, sondern alles lächelnd und interessiert über sich ergehen lassen. Während wir uns Kaffee und Kuchen genehmigten, hat er friedlich im Kinderwagen geschlafen.

 
Ich wünsche Euch einen sonnigen Dienstag!!


Liebe Grüße


Monika

Mittwoch, 12. Juni 2013

Ich hab`nen Neuen.....

Guten Abend und Hallo Ihr Lieben!!

Wollte mich heute Abend mit einem sehr kleinen Post melden.

Wo notiert Ihr Eure Ideen, Einfälle, Posts, Anleitungen, Entdeckungen? 

Bis jetzt hatte ich mehrere Notizbücher. Hier fürs Nähen, da zum Basteln, lose Blatt-Sammlungen etc. 

Das hat nun ein Ende. Ich habe eine supergeniale Kladde (DIN A5) mit Unterteilungen gefunden, die nun alle Bereiche abdeckt.


 Das neugestaltetes Deckblatt der Kladde....

...viel Platz für meine Nähideen...
 

...für mein Bastelideen..
 
 
 
...für alle anderen Ideen und Planungen...
 
 
....für Ideen die meinen Blog betreffen...
 
 
....für Rezepte, die schnell mal notiert werden müssen..

Ich kann sagen, dass ist richtig parktisch  - Eins für Alles.
 
Morgen geht es an die letzten Deko-Vorbereitungen zur Taufe meines Patenkindes.
 
Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend.
 
 
Monika

Dienstag, 4. Juni 2013

Gewinnerin....und wunderschöne Rosen!

Guten Morgen Ihr Lieben,
 
ich hoffe Ihr hattet einen guten Start in die Woche.
 
Heute möchte ich den Gewinner meiner Verlosung bekannt geben.
 
Gestern Abend habe ich es, zusammen mit meiner Tochter, vorbereitet . 
Sie durfte dann die Glücksfee spielen.
Alle ,die auf meinen Post einen Kommentar hinterlassen hatten, wurde auf ein Zettelchen geschrieben und in die Losschüssel geworfen.
 

 
 
 
Danach wurde alles nochmals gut durchmischt.
 
 


Der glückliche Gewinner wird gezogen!!!
 
 
 
Trommelwirbel..... Spannung...... !!
 
Es ist:
 
 
 
Stephie von Bienenelfen
 
 
Herzlichen Glückwunsch !!!!!!
 
 
 
Liebe Stephie, schicke mit bitte eine Mail mit Deiner Adresse, damit ich den Gewinn auf die Reise schicken kann.
 
Den Anderen sage ich:
"Bitte nicht traurig sein, werde bestimmt nochmal etwas verlosen."
 
 
 
 
Nun zu den versprochenen Rosen.
 
 
 
Seit 18 Jahren bin ich mit meinem Lieblingsmann verheiratet.
 Am Sonntag hatten wir Hochzeitstag.
 
Pfingsten
03. Juli 1995
 unsere kirchliche Trauung
 
Um diesen besonderen Tag "anders" zu gestalten haben wir einen Wanderausflug in die Eifel gemacht und es uns  dabei gutgehen lassen.
 
Den wunderderschönen Rosenstrauß, den ich von meinem Traummann geschenkt bekommen habe, möchte ich Euch nicht vorenthalten.
 
 

 
 
18 wunderschöne rote Rosen
 
 
 


Sind die nicht toll!!!!!!
 
 
 
Nun wünsche ich allen Leserinnen und Leser einen schönen Dienstag.
 
 
 
Monika
 




 

2in1Photoday im September

      Hallo meine Lieben!   Kenn Ihr das auch?     Jeden und jeden Tag nehmt Ihr Euch vor,    am eigenen Blog zu arbeit...